Logo Buchhandlung Krammer
krammerbuch.at Gutscheine
STARTKONTAKTÜBER UNSLINKSIMPRESSUMAGBS WARENKORB (0)
Themen

» Krammer Verlag

» Die ENERGY TAPPING DVDs

» AD(H)S / Aufmerksamkeitsstörungen

» Altern

» Ängste / Zwänge

» Arbeit / Organisation / Management

» Aufstellungsarbeit

» Beratung / Coaching / Supervision

» Bewegungsorientierte Ansätze

» Bindungstheorie

» Depression / Manie

» Diagnostik / ICD 10 / DSM IV

» Essstörungen

» Familie / Familienbeziehungen / Eltern-Kind

» Frauen / Männer / Paare

» Gestalttherapie / Gestalttheorie

» Gesundheit | Krankheit

» Gruppendynamik / Teams

» Gruppenpsychotherapien

» Hypnose- und Hypnotherapie

» Kinder und Jugendliche

» Kinder- und Jugendpsychiatrie

» Kommunikation / Körpersprache

» Körperorientierte Psychotherapie

» Kreative Therapieformen

» Krisen / Suizid / Selbstverletzendes Verhalten

» Literatur-Tipps

» Logotherapie und Existenzanalyse

» Mediation / Konflikte

» Neurobiologie & Biopsychologie

» Persönlichkeits- / Borderlinestörungen

» Personzentrierte / Gesprächspsychotherapie

» Pflegepraxis / Altenpflege

» Psychiatrie

» Psychodrama

» Psychologie

» Psychopharmaka

» Psychosomatik / Medizin

» Psychotherapie allgemein

» Ratgeber

» Schizophrenie / Psychosen

» Sexualität

» Sigmund Freud Jubiläumsjahr 2006

» Sonder- und Heilpädagogik / Behinderung

» Soziale Arbeit

» Stress / Burnout / Entspannung

» Sucht

» Synergetik / Komplexität / Chaostheorie

» Systemische Ansätze

» Systemtheorie / Konstruktivismus

» Tiefenpsychologische Ansätze

» Transaktionsanalyse

» Trauern / Tod

» Traum / Traumforschung / Deutung

» Trauma / Mißbrauch / Gewalt

» Verhaltenstherapeutische Ansätze


Ergebnisliste

sortieren nach: 

Treffer: 218 - Seiten:1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22    Blättern: Zurück | Vorwärts

Cover: Die Macht der Psychiatrie - Vorlesungen am Collège de France 1973-1974

Autor: Foucault, Michel

Die Macht der Psychiatrie - Vorlesungen am Collège de France 1973-1974

In Die Macht der Psychiatrie präsentiert Michel Foucault eine Genealogie der modernen Psychiatrie und der spezifischen Wissensformen, die sie hervorgebracht hat. Man kann, so seine These, den Erkenntnissen der Psychiatrie über den Wahnsinn nur dann Rechnung tragen, wenn man sie ausgehend von den Dispositiven und Wissenstechniken analysiert, die die Behandlung der Kranken bestimmen. Foucaults brillante Untersuchung konzentriert sich vor allem auf die Frühzeit der Psychiatrie von Pinel bis Charcot und schließt mit einer Betrachtung der »Depsychiatrisierung« des Wahnsinns in den Neurowissenschaften und der Psychoanalyse, die über die Bewegung der Antipsychiatrie bis in die Gegenwart wirkt.

Preis: € 24.70
Seiten: 595

Jänner 2015

Verlag: Suhrkamp
Cover: Normal

Autor: Frances, Allen

Normal

Gegen die Inflation psychiatrischer Diagnosen

Preis: € 22.70
Seiten: 430

Auflage: 2013
Verlag: Dumont
Cover: Rehabilitation bei psychischen Störungen

Herausgeber: Frieboes, Ralf-Michael / Zaudig, Michael / Nosper, Manfred

Rehabilitation bei psychischen Störungen

Preis: € 51.40
Seiten: 386

Auflage: 2005
Verlag: Urban & Fischer
Cover: The Embodied Self

Autoren: Fuchs, Thomas / Sattel, Heribert C. / Henningsen, Peter

The Embodied Self

Dimensions, Coherence and Disorders

Preis: € 36.00
Seiten: 352

Auflage: 2010
Verlag: Schattauer
Cover: Psychodynamische Psychiatrie

Autor: Gabbard, Glen O.

Psychodynamische Psychiatrie

Ein Lehrbuch

Preis: € 51.30
Seiten: 726

Auflage: 2010
Verlag: Psychosozial-Verlag
Cover: Versorgungsmodelle in Psychiatrie und Psychotherapie

Herausgeber: Gaebel, Wolfgang / Müller-Spahn, Franz

Versorgungsmodelle in Psychiatrie und Psychotherapie

Preis: € 41.10
Seiten: 200

Auflage: 2008
Verlag: Kohlhammer
Cover: Seltene Wahnstörungen

HerausgeberInnen: Garlipp, Petra / Haltenhof, Horst

Seltene Wahnstörungen

Psychopathologie - Diagnostik - Therapie

Preis: € 66.80
Seiten: 180

Auflage: 2009
Verlag: Steinkopff
Cover: Umgang mit wahnkranken Menschen

HerausgeberInnen: Garlipp, Petra / Haltenhof, Horst

Umgang mit wahnkranken Menschen

Dieses Buch vermittelt grundlegendes Sachwissen und gibt Anleitungen zur Beziehungsgestaltung zwischen Therapierenden und Betroffenen und reflektiert über Ängste und andere Aspekte im Umgang mit Suizidalität und Fremdgefährdung. Wahnhaftes Verhalten ist manchmal skurril und faszinierend, aber auch eines der am schwierigsten nachzuvollziehenden psychiatrischen Phänomene und Bestandteil vieler Krankheitsbilder (Depressionen, Affektive Störungen, Psychosen, Schizophrenie). Wie soll man eine (therapeutische) Beziehung gestalten, wenn der Wahn selbst oft therapeutisch unveränderbar scheint? Wahnerleben ist ein Erfahrungsmodus, ein Symptom, aber auch eine eigenständige Erkrankung ? erst sein Verständnis als individueller Bewältigungsversuch einer belastenden Lebenssituation ermöglicht dem Therapeuten die Aufnahme und Gestaltung einer Beziehung zum Erkrankten. Kompetent, komprimiert und praxisnah machen zwei renommierte Experten Verstehenshilfen, Techniken der Gesprächsführung und Anleitungen zur Beziehungsgestaltung mit wahnerkrankten Menschen verfügbar. Aus dem Inhalt: ? Was ist Wahn? ? Wie entsteht Wahn? ? Macht Wahn Sinn? ? Umgang mit wahnkranken Menschen ? Wahn und selbstschädigendes Verhalten ? Wahn und Fremdgefährdung

Preis: € 17.50
Seiten: 128

Auflage: 2015
Verlag: Psychiatrie Verlag
Cover: Dissoziative Störungen erkennen und behandeln

AutorInnen: Gast, Ursula / Wabnitz, Pascal

Dissoziative Störungen erkennen und behandeln

Dissoziative Störungen sind mögliche Folgeerkrankungen bei Menschen, die als Kind seelische, körperliche oder sexuelle Gewalt oder Bindungstraumata erlebt haben. Aufgrund ihrer unterschiedlichen, oft diskreten Ausprägung werden sie im klinischen Alltag häufig übersehen. Dieses Buch gibt dem Leser einen ausführlichen und praxisnahen Überblick zum gegenwärtigen Stand der Theorie sowie zur Diagnostik und Behandlung Dissoziativer Störungen. Dies geschieht vor dem Hintergrund klinischer Fallbeispiele, aktueller neurobiologischer und diagnostischer Konzepte und der Einordnung in das Spektrum posttraumatischer Störungen. Besonderes Augenmerk wird auf die komplexen Dissoziativen Störungen gelegt - einschließlich der Dissoziativen Identitätsstörung, die auch Multiple Persönlichkeit genannt wird.

Preis: € 29.80
Seiten: 168

2., aktualisierte Auflage Juni 2017

Verlag: Kohlhammer
Cover: Psychiatrie und Psychotherapie

Herausgeber: Gastpar, Markus / Kasper, Siegfried / Linden, Michael

Psychiatrie und Psychotherapie

Die Diagnostik und Therapie psychischer Erkrankungen ist in einer dynamischen Entwicklung begriffen. Sowohl hinsichtlich der differentialdiagnostischen Abgrenzung psychischer Störungen wie auch bezüglich ätiologischer Kenntnisse und nicht zuletzt der somato-, pharmako-, psycho- und soziotherapeutischen Behandlungsoptionen hat es in den letzten Jahren entscheidende Fortschritte gegeben. Das vorliegende Lehrbuch fasst diese Entwicklungen auf aktuellem Stand zusammen. Es gibt Studenten der Medizin und der Psychologie einen Überblick über das gesamte Fach der Psychiatrie und Psychotherapie. Es erlaubt erfahrenen Fachkollegen, sich über den neuesten Stand der Fachentwicklung zu informieren. Neben dem eigentlichen Text fasst ein Randtext die wichtigsten Informationen für den eiligen Leser zusammen wobei Inhaltlich und formal besonders auf Prüfungsrelevanz geachtet wurde. Die einzelnen Kapitel sind von renommierten Autoren geschrieben, was die fachliche Genauigkeit im Detail garantiert.

Preis: € 102.80
Seiten: 468

2. akt. u. neu bearb. Aufl. 2003

Verlag: Springer

Treffer: 218 - Seiten:1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22    Blättern: Zurück | Vorwärts