krammerbuch.at Gutscheine
STARTKONTAKTÜBER UNSLINKSIMPRESSUMAGBS WARENKORB (0)
Themen

» Krammer Verlag

» Die ENERGY TAPPING DVDs

» AD(H)S / Aufmerksamkeitsstörungen

» Altern

» Ängste / Zwänge

» Arbeit / Organisation / Management

» Aufstellungsarbeit

» Beratung / Coaching / Supervision

» Bewegungsorientierte Ansätze

» Bindungstheorie

» Depression / Manie

» Diagnostik / ICD 10 / DSM IV

» Essstörungen

» Familie / Familienbeziehungen / Eltern-Kind

» Frauen / Männer / Paare

» Gestalttherapie / Gestalttheorie

» Gesundheit | Krankheit

» Gruppendynamik / Teams

» Gruppenpsychotherapien

» Hypnose- und Hypnotherapie

» Kinder und Jugendliche

» Kinder- und Jugendpsychiatrie

» Kommunikation / Körpersprache

» Körperorientierte Psychotherapie

» Kreative Therapieformen

» Krisen / Suizid / Selbstverletzendes Verhalten

» Literatur-Tipps

» Logotherapie und Existenzanalyse

» Mediation / Konflikte

» Neurobiologie & Biopsychologie

» Persönlichkeits- / Borderlinestörungen

» Personzentrierte / Gesprächspsychotherapie

» Pflegepraxis / Altenpflege

» Psychiatrie

» Psychodrama

» Psychologie

» Psychopharmaka

» Psychosomatik / Medizin

» Psychotherapie allgemein

» Ratgeber

» Schizophrenie / Psychosen

» Sexualität

» Sigmund Freud Jubiläumsjahr 2006

» Sonder- und Heilpädagogik / Behinderung

» Soziale Arbeit

» Stress / Burnout / Entspannung

» Sucht

» Synergetik / Komplexität / Chaostheorie

» Systemische Ansätze

» Systemtheorie / Konstruktivismus

» Tiefenpsychologische Ansätze

» Transaktionsanalyse

» Trauern / Tod

» Traum / Traumforschung / Deutung

» Trauma / Mißbrauch / Gewalt

» Verhaltenstherapeutische Ansätze


Cover:


Preis: €21.00
Seiten: 368

Oktober 2015

Verlag: Edition Tandem

isbn13: 978-3-902932-40-2


Autorin: Amendt-Lyon, Nancy

Titel: Und niemals ein Ende

Aus der ungewöhnlichen Perspektive einer amerikanischjüdischen Autorin, die seit 40 Jahren in Österreich lebt, werden nicht nur die ergreifenden Narrative der Protagonistin, Anna, erzählt, sondern ein wichtiger Beitrag geleistet, die Folgen eines nicht abschließbaren Kapitels in der Geschichte der Menschheit zu begreifen. Nicht zuletzt aus ihren Erfahrungen als Psychotherapeutin mit österreichischer und internationaler Klientel bietet die Autorin eigene Sichtweisen auf die Entwicklungen der letzten vierzig Jahre. Insbesondere auf die Verantwortung Österreichs für den Holocaust.

Details als PDF




   Inhaltsangabe
Autorin


Nancy Amendt-Lyon

Information vom Springer-Titel: Die Kunst der Gestalttherapie

Nancy Amendt-Lyon, Dr. phil. und M.A., geboren in New York, studierte Psychologie in New York, Genf und Graz. Psychotherapeutin und Supervisorin in freier Praxis in Wien, Lehrtherapeutin in den Fachsektinen Integrative Gestalttherapie, Grupenanalyse und Supervision (im ÖAGG). Publikatinen über Gestalttherapie (Kreativität, Supervision, Diagnostik, psychotherapeutische Wirksamkeit). Vorsitzende des erweiterten Vorstands der EAGT, Mitglied des Redaktinsteams von Gestalt Review; assoziiertes Mitglied der Redaktion von Gestalttherapie. Forum für Gestaltperspektiven. Konzentriert ihree schöpferische Energie auf das Schreiben und auf kabarettistische Einlagen zur Gestalttherapie.

Information vom Springer-Titel: Creative Licence

Nancy Amendt-Lyon, Dr. phil., M.A., born in New York, studied psychology in New York, Geneva, and Graz. In private practice in Vienna as a psychotherapist and supervisor, senior teaching faculty of the Depts. of Int. Gestalt Therapy, Group Analysis, and Supervision (ÖAGG). Publications on Gestalt therapy (creativity, supervision, diagnosis, psychotherapeutic efficacy). Chair of the Extended Board of the EAGT, on the board of Gestalt Review, and associate of the board of Gestalttherapie. Channels her creative energy into writing and performing cabarets on Gestalt therapy.

Titel von Nancy Amendt-Lyon im Shop:

In folgenden Kategorien:


» Literatur-Tipps