krammerbuch.at Gutscheine
STARTKONTAKTÜBER UNSLINKSIMPRESSUMAGBS WARENKORB (0)
Themen

» Krammer Verlag

» Die ENERGY TAPPING DVDs

» AD(H)S / Aufmerksamkeitsstörungen

» Altern

» Ängste / Zwänge

» Arbeit / Organisation / Management

» Aufstellungsarbeit

» Beratung / Coaching / Supervision

» Bewegungsorientierte Ansätze

» Bindungstheorie

» Depression / Manie

» Diagnostik / ICD 10 / DSM IV

» Essstörungen

» Familie / Familienbeziehungen / Eltern-Kind

» Frauen / Männer / Paare

» Gestalttherapie / Gestalttheorie

» Gesundheit | Krankheit

» Gruppendynamik / Teams

» Gruppenpsychotherapien

» Hypnose- und Hypnotherapie

» Kinder und Jugendliche

» Kinder- und Jugendpsychiatrie

» Kommunikation / Körpersprache

» Körperorientierte Psychotherapie

» Kreative Therapieformen

» Krisen / Suizid / Selbstverletzendes Verhalten

» Literatur-Tipps

» Logotherapie und Existenzanalyse

» Mediation / Konflikte

» Neurobiologie & Biopsychologie

» Persönlichkeits- / Borderlinestörungen

» Personzentrierte / Gesprächspsychotherapie

» Pflegepraxis / Altenpflege

» Psychiatrie

» Psychodrama

» Psychologie

» Psychopharmaka

» Psychosomatik / Medizin

» Psychotherapie allgemein

» Ratgeber

» Schizophrenie / Psychosen

» Sexualität

» Sigmund Freud Jubiläumsjahr 2006

» Sonder- und Heilpädagogik / Behinderung

» Soziale Arbeit

» Stress / Burnout / Entspannung

» Sucht

» Synergetik / Komplexität / Chaostheorie

» Systemische Ansätze

» Systemtheorie / Konstruktivismus

» Tiefenpsychologische Ansätze

» Transaktionsanalyse

» Trauern / Tod

» Traum / Traumforschung / Deutung

» Trauma / Mißbrauch / Gewalt

» Verhaltenstherapeutische Ansätze


Cover:


Preis: €20.60
Seiten: 117

3., bearbeitete Auflage 2011

Verlag: Vandenhoeck & Ruprecht

isbn13: 978-3-525-40443-0


Autor: Kriz, Jürgen

Titel: Chaos, Angst und Ordnung - Wie wir unsere Lebenswelt gestalten

Jede Ordnung in unserem Leben müssen wir dem allumfassenden Chaos abringen. Die moderne Systemforschung belegt, was schon die alten Weisheitslehren wussten: Wir leben in einer Welt, die als ein einziger komplexer, chaotischer Prozess begriffen werden muss. Der ständige Kampf darum, das Chaos zu verbannen, führt allzu oft zu Zwangsstrukturen, die bedrohlich werden und viel Leid mit sich bringen können. Aus Angst vor dem Chaos bauen wir verhärtende Ordnungen auf, die sich wiederum gegen die Menschen selbst wenden - in der Politik wie in Familien, in Betrieben wie bei Paarbeziehungen, auch bei der Organisation des eigenen Selbst.


Autor


Jürgen Kriz

Jürgen Kriz, 1944 geboren, studierte Psychologie und Philosophie sowie Astronomie/Astrophysik als zweites Hauptfach in Hamburg und Wien, wo er 1968 in dieser Fächerkombination promovierte. Nach Professuren für Statistik (1972-74 Universität Bielefeld), Forschungsmethoden, Statistik und Wissenschaftstheorie (1974-99 Universität Osnabrück) ist er Professor für "Psychotherapie und klinische Psychologie" (ebendort, 1981-99 überlappend). Seit 1997 auch an der Faculty der European Graduate School (EGS), Schweiz. Gastprofessuren in den USA, Zürich und Wien. Psychotherapeut und Ausbilder für klientzentrierte Psychotherapie (GwG), Korrespondierendes Mitglied der Gesellschaft für Logotherapie und Existenzanalyse, Wien, Ehrenmitglied der Systemischen Gesellschaft, Berlin. Vorsitzender des wissenschaftlichen Beirats der GwG, Kammermitglied der Nds. Psychotherapeutenkammer, Mitherausgeber von "Gestalt-Theory" und "System Familie" (1988-2000) sowie mehrerer Buchreihen; wissenschasftlicher Beirat von "Psychotherapeut", "Integrative Therapie" und "Existenzanalyse". Circa zweihundert Beiträge und neunzehn Bücher über methodisch-statistische und klinisch-therapeutische Fragen, unter anderem "Grundkonzepte der Psychotherapie", "Chaos und Struktur", "Systemtheorie", "Chaos, Angst und Ordnung".

Titel von Jürgen Kriz im Shop:

In folgenden Kategorien:


» Gestalttherapie / Gestalttheorie
» Systemtheorie / Konstruktivismus
» Synergetik / Komplexität / Chaostheorie