krammerbuch.at Gutscheine
STARTKONTAKTÜBER UNSLINKSIMPRESSUMAGBS WARENKORB (0)
Themen

» Krammer Verlag

» Die ENERGY TAPPING DVDs

» AD(H)S / Aufmerksamkeitsstörungen

» Altern

» Ängste / Zwänge

» Arbeit / Organisation / Management

» Aufstellungsarbeit

» Beratung / Coaching / Supervision

» Bewegungsorientierte Ansätze

» Bindungstheorie

» Depression / Manie

» Diagnostik / ICD 10 / DSM IV

» Essstörungen

» Familie / Familienbeziehungen / Eltern-Kind

» Frauen / Männer / Paare

» Gestalttherapie / Gestalttheorie

» Gesundheit | Krankheit

» Gruppendynamik / Teams

» Gruppenpsychotherapien

» Hypnose- und Hypnotherapie

» Kinder und Jugendliche

» Kinder- und Jugendpsychiatrie

» Kommunikation / Körpersprache

» Körperorientierte Psychotherapie

» Kreative Therapieformen

» Krisen / Suizid / Selbstverletzendes Verhalten

» Literatur-Tipps

» Logotherapie und Existenzanalyse

» Mediation / Konflikte

» Neurobiologie & Biopsychologie

» Persönlichkeits- / Borderlinestörungen

» Personzentrierte / Gesprächspsychotherapie

» Pflegepraxis / Altenpflege

» Psychiatrie

» Psychodrama

» Psychologie

» Psychopharmaka

» Psychosomatik / Medizin

» Psychotherapie allgemein

» Ratgeber

» Schizophrenie / Psychosen

» Sexualität

» Sigmund Freud Jubiläumsjahr 2006

» Sonder- und Heilpädagogik / Behinderung

» Soziale Arbeit

» Stress / Burnout / Entspannung

» Sucht

» Synergetik / Komplexität / Chaostheorie

» Systemische Ansätze

» Systemtheorie / Konstruktivismus

» Tiefenpsychologische Ansätze

» Transaktionsanalyse

» Trauern / Tod

» Traum / Traumforschung / Deutung

» Trauma / Mißbrauch / Gewalt

» Verhaltenstherapeutische Ansätze


Cover:


Preis: €14.90
Seiten: 40

6. Aufl. 2008

Verlag: Tyrolia

isbn13: 978-3-7022-2466-X


Autor: Frankl, Viktor E.

Titel: Bergerlebnis und Sinnerfahrung

mit Fotos von Christian Handl


Autor


Viktor E. Frankl

Information vom Beltz-Titel: Logotherapie und Existenzanalyse

Viktor E. Frankl (1905 - 1997), Begründer der Logotherapie, war Professor für Neurologie und Psychiatrie an der Universität Wien. Er gehörte 25 Jahre dem Vorstand der Wiener Neurologischen Poliklinik an und hatte Professuren in den USA inne. Weltweit bekannt wurde er mit seinem Bestseller "Man's Search of Meaning" (... trotzdem ja zum Leben sagen - Ein Psychologe erlebt das Konzentrationslager).

Information vom Piper-Titel: Der Mensch vor der Frage nach dem Sinn

Viktor E. Frankl, geboren 1905 in Wien und 1997 dort gestorben, Dr. med., Dr. phil., Professor für Neurologie und Psychiatrie an der Universität Wien. Er hatte Professuren an der Harvard University sowie in Dallas und Pittsburgh inne und war Professor für Logotherapie an der International University in San Diege (Kalifornien). Begründer der Logotherapie, auch "Dritte Wiener Richtung der Psychotherapie" genannt.

Information vom DTV-Titel: ... trotzdem Ja zum Leben sagen

Viktor E. Frankl, geboren am 26. März 1905, war Professor für Neurologie und Psychiatrie an der Universität Wien, zugleich Professor für die von ihm begründete Logotherapie an der International University in Kalifornien. Frankl hatte außerdem Professuren an der Harvard University, an der Stanford University und an Universitäten in Dallas und Pittsburgh inne. Vortragsreisen führten ihn nach Amerika, Australien, Asien und Afrika. 25 Jahre hindurch war Professor Frankl Vorstand der Wiener neurologischen Poliklinik, und seit ihrer Gründung war er Präsident der Österreichischen Ärztegesellschaft für Psychotherapie. Er starb am 2. September 1997 in Wien.

Information vom UTB-Titel: Theorie und Therapie der Neurosen

Viktor E. Frankl (1905-1997) war Begründer der Logotherapie und Autor zahlreicher Fach- und Sachbücher. Er korrespondierte schon als Schüler mit Siegmund Freud. Als Leiter einer jüdischen Nervenklinik wurde Frankl 1942 von den Nazis verhaftet und bis zum Kriegsende in Konzentrationslagern interniert. Frankl war langjähriger Professor für Neurologie und Psychiatrie an der Universität Wien und hatte mehrere Professuren in den USA inne. Sein psychotherapeutischer Ansatz, die Logotherapie, wurde auch die "Dritte Wiener Richtung" genannt (nach der Psychoanalyse von Sigmund Freud und der Individualpsychologie von Alfred Adler). Sein UTB-Lehrbuch "Theorie und Therapie der Neurosen" wurde ein Standardwerk. Zahlreiche weitere Bücher, die z.T. in viele Sprachen übersetzt wurden, haben Frankl auch international bekannt gemacht.

Information vom Herder-Titel: Psychotherapie für den Alltag

Viktor E. Frankl, 1905-1997, Professor für Neurologie und Psychiatrie an der Universität Wien, Professor of Logotherapy an der United States University in Kalifornien, ist Begründer der Logotherapie. Frankl war auch Professor an der Harvard University, an der Standford University sowie an den Universitäten Dallas und Pittsburgh. Frankls 29 Bücher sind in 22 Sprachen übersetzt - darunter ins Chinesische, Japanische und Russische. Von seinem amerikanischen Buch "Man's Search for Meaning" sind mehr als vier Millionen Exemplare verkauft worden. Frankls erste Publikation erschien 1924 in der "Internationalen Zeitschrift für Psychoanalyse", und zwar auf ausdrückliche Empfehlung von Sigmund Freud hin. Vortragsreisen, zu denen ihn insgesamt 208 Universitäten eingeladen hatten, führten Frankl nach Amerika, Australien, Asien und Afrika. 21 Universitäten verliehen ihm Ehrendoktorate.

Titel von Viktor E. Frankl im Shop:

In folgenden Kategorien:


» Logotherapie und Existenzanalyse