krammerbuch.at Gutscheine
STARTKONTAKTÜBER UNSLINKSIMPRESSUMAGBS WARENKORB (0)
Themen

» Krammer Verlag

» Die ENERGY TAPPING DVDs

» AD(H)S / Aufmerksamkeitsstörungen

» Altern

» Ängste / Zwänge

» Arbeit / Organisation / Management

» Aufstellungsarbeit

» Beratung / Coaching / Supervision

» Bewegungsorientierte Ansätze

» Bindungstheorie

» Depression / Manie

» Diagnostik / ICD 10 / DSM IV

» Essstörungen

» Familie / Familienbeziehungen / Eltern-Kind

» Frauen / Männer / Paare

» Gestalttherapie / Gestalttheorie

» Gesundheit | Krankheit

» Gruppendynamik / Teams

» Gruppenpsychotherapien

» Hypnose- und Hypnotherapie

» Kinder und Jugendliche

» Kinder- und Jugendpsychiatrie

» Kommunikation / Körpersprache

» Körperorientierte Psychotherapie

» Kreative Therapieformen

» Krisen / Suizid / Selbstverletzendes Verhalten

» Literatur-Tipps

» Logotherapie und Existenzanalyse

» Mediation / Konflikte

» Neurobiologie & Biopsychologie

» Persönlichkeits- / Borderlinestörungen

» Personzentrierte / Gesprächspsychotherapie

» Pflegepraxis / Altenpflege

» Psychiatrie

» Psychodrama

» Psychologie

» Psychopharmaka

» Psychosomatik / Medizin

» Psychotherapie allgemein

» Ratgeber

» Schizophrenie / Psychosen

» Sexualität

» Sigmund Freud Jubiläumsjahr 2006

» Sonder- und Heilpädagogik / Behinderung

» Soziale Arbeit

» Stress / Burnout / Entspannung

» Sucht

» Synergetik / Komplexität / Chaostheorie

» Systemische Ansätze

» Systemtheorie / Konstruktivismus

» Tiefenpsychologische Ansätze

» Transaktionsanalyse

» Trauern / Tod

» Traum / Traumforschung / Deutung

» Trauma / Mißbrauch / Gewalt

» Verhaltenstherapeutische Ansätze


Cover:


Preis: €13.40
Seiten: 32

2. Aufl. 2008

Verlag: Arena

isbn13: 978-3-401-09165-5


Autorin: Apenrade, Susa

Titel: Ich bin stark, ich sag laut Nein!

So werden Kinder selbstbewusst


Autorin


Susa Apenrade

Susa Apenrade verbrachte ihre frühe Kindheit in Dänemark, zog dann mit ihren Eltern nach Hamburg, später nach Bonn. In München studierte sie Psychologie und arbeitete dort zunächst am Max-Planck-Institut, später am Deutschen Jugendinstitut. Sie beteiligte sich an einem Krippen- und an einem Pflegekinderprojekt und hatte so schon früh Gelegenheit, die Entwicklung und die Psyche kleiner Kinder kennenzulernen, nicht zuletzt auch durch ihre zwei Kinder, nach deren Geburt sie mit dem Schreiben von Bilderbüchern begann.

Titel von Susa Apenrade im Shop:

In folgenden Kategorien:


» Kinder und Jugendliche
» Familie / Familienbeziehungen / Eltern-Kind